StartseiteGruppen und KreiseErwachsenengruppenSeniorenkreis Fröhlicher Nachmittag Pfaffenhofen

Seniorenkreis Fröhlicher Nachmittag Pfaffenhofen

Rund 25 jung und aktiv gebliebene Damen und Herren ab ca. 60 Jahren, aus Pfaffenhofen und Weiler versammeln sich immer zweimonatlich freitags von 14.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr in unserem so wohnlichen und gemütlichen Gemeindehaus. Zusammensein ist einfach besser als Alleinsein! Jede unserer Zusammenkünfte steht unter einem besonderen Thema. Von der Jungsteinzeit im Zabergäu, über Lebensbilder beeindruckender Persönlichkeiten, dem römischen Vicus in Güglingen, unserer Singvogelwelt, dem Singen von altem und neuem Liedgut, bis hin zu fesselnden Berichten von weltweit teilweise unter extremen Bedingungen arbeitender Missionare und vieles andere mehr, zieht unsere Aufmerksamkeit immer neu in Bann. Dazu besinnen wir uns in unseren Andachten dankbar auf den Schöpfer und Vollender unseres Lebens und Glaubens. Unser engagiertes Vorbereitungsteam sorgt zu unserer Freude und Dankbarkeit für einen gemütlichen, dekorierten Saal, dampfenden Kaffee, leckeren Kuchen und erfrischende Getränke. Die Begegnung von Mensch zu Mensch, die Beschäftigung mit interessanten Themen und die Besinnung darauf, was uns hält und trägt, auch wenn unsere Kräfte abnehmen sollten – das macht unseren Fröhlichen Nachmittag aus.

Der Name ist Programm. Frohsinn ist unser Markenzeichen.

Von unserer Grundüberzeugung her sind wir ein offener Kreis und nehmen jedermann herzlich auf, der sich angesprochen fühlt und einladen lässt.

Informieren Sie sich doch einfach im Amtsblatt und schneien einfach herein. Wir freuen uns. Ein Willkommensgruß liegt schon bereit.

 

 

Freitags zweimonatlich um 14.30 Uhr im Gemeindehaus

Termin wird in der RMZ bekanntgegeben!

Alle Pfaffenhöfner und Weilermer sind herzlich eingeladen!

Seniorenausflug Pfaffenhofen-Weiler

Dieses Mal führte uns die Reise über den Stromberg nach Illingen. Aufgeteilt in 2 Gruppen strömten die einen gleich ins Café, da gab es leckere Kuchen und Torten und bunte Eisbecher. Die andere Gruppe gleich in die Ölmühle und lauschte gespannt der Erzählung über das Ölschlagen aus Mohn, Hanf oder Bucheckern. Ein Film der Sesamstraße erklärte das ganze prima. Natürlich probierten alle vom Walnussöl, dem so gesunden Leinöl und vom leckeren Kürbiskernöl. Da konnte man es aushalten. Zum Schluss durften wir dem Ölmüller noch über die Schulter sehen, wie das Öl gepresst wird. Manche waren auf den Geschmack gekommen und kauften gleich im Laden von den schmackhaften Ölen.

Unser bewährte Busfahrer Herr Wendnagel brachte uns wie immer sicher und bestens gelaunt wieder nach Hause. Ein herzliches Dankeschön für diesen famosen Nachmittag!